‚Nehmen Sie eine Rechnung an‘, bittet die Liga um Klarstellung

Die Gemeinde Florenz und die Fondazione Montedomini haben eine Spendenaktion mit dem Titel „adopt a bill“ gestartet, um älteren Einwohnern der Gemeinde Florenz zu helfen, die über 65 Jahre in Schwierigkeiten sind, Ihre Haushaltsrechnungen zu bezahlen. Ziel ist es, einen neuen sozialen Notfall einzudämmen, der durch den plötzlichen Anstieg der Energiekosten verursacht wird.

„Seit die Nachricht von der Initiative „adopt a bill“ veröffentlicht wurde, habe ich viele Anfragen von älteren Menschen erhalten, die alleine mit einer Mindestrente Leben, wie Sie auf diese Hilfe zugreifen können.“ Das erklärt Barbara Nannucci, Ratgeberin der Liga in Bezirk 3. „Es wurden bereits Spenden gesammelt – fährt Nannucci fort-für etwa 65.000,00 und die Initiative ist noch nicht abgeschlossen. Natürlich ist es nicht möglich, eine Ausschreibung für die Zuweisung dieser Beiträge zu beantragen, da die Intervention nur eine kurze Zeit erfordert, um die Ressourcen verteilen zu können. Gleichzeitig fordern wir die Verwaltung auf, die zuweisungskriterien im Voraus bekannt zu geben, damit wir möglichst viele Personen erreichen können, wobei auch diejenigen Personen einbezogen werden, die sich zwar in schwierigen Situationen befinden, sich jedoch nicht an den Sozialdienst wenden.“

„Sensibilitäten wie die von Ratsmitglied Nannucci-fügt der Gruppenleiter der Liga im Palazzo Vecchio Federico Bussolin hinzu-sind unerlässlich, um den Bedürfnissen der Menschen nahe zu bleiben. Wir werden eine Anfrage einreichen, um zu verstehen, wie diese verteilt werden, wenn die Spendenaktion bereits begonnen hat.“

Schreibe einen Kommentar